MAILEN SIE MIR

Ursula Haubner

Ihr Bürgermeister
Siegfried Berlinger

mitglied

Mailen Sie uns!

Startseite

„Wir begrüßen eine schlankere Verwaltung und Budgetdisziplin, ebenso wie Einsparungen in den Ressorts. Wir fordern aber auch, dass nicht bei den Menschen gespart wird,

sondern auch dort angesetzt wird, wo Politik Vorbild sein muss“, sagte Landesobmannstellvertreter Roland Okonek zum vorgestellten Sparpaket des Landes OÖ.

Unumgänglich dabei sind die Halbierung der Parteienförderung sowie die der Vorfeldorganisationen und eine Nulllohnrunde für die Politiker/-innen. Weiters gehören in einem nächsten Schritt die Bezirksabfall- und Sozialhilfeverbände zusammengelegt. In diesem Zusammenhang sollten auch die Sitzungsgelder durchforstet werden. Die Vorsitzenden sind ohnedies meist Bezirkshauptleute oder Bürgermeister, die die Sitzungen in Ihrer Dienstzeit abhalten.
Auch die Verkleinerung des Landtages und der Landesregierung ist ein Gebot der Stunde!

„ÖVP und FPÖ werden nur dann glaubwürdig sein, wenn sie auch bei sich selbst den Gürtel enger schnallen“, so der stv. Landesobmann des Bündnisses für Oberösterreich abschließend.

Folder Frauenzukunft

Folder Seniorenplattform