MAILEN SIE MIR

Ursula Haubner

Ihr Bürgermeister
Siegfried Berlinger

mitglied

Mailen Sie uns!

Startseite

„Wer rasch hilft, hilft doppelt“

Anlässlich der jüngsten Unwetterschäden in der Kärntner Gemeinde Afritz verlangt BZÖ-Landesobfrau LAbg. Mag. Johanna Trodt-Limpl erneut das Einstellen des überflüssigen Magazins des Landes: „Während die Betroffenen vor Ort dringend unbürokratische Hilfe und finanzielle Unterstützung bräuchten, hält die Landesregierung noch immer verbissen an ihrer Selbstbeweihräucherungsaktion fest.

Es ist untragbar, sich nach wie vor hoch zu loben, derweil die von Unwetter Geschädigten um ihre Existenz bangen müssen. Natürlich kann das Einstellen der 320.000 Euro teuren Jubelbroschüre nur ein erster Schritt sein. Selbstverständlich unterstützen wir auch die heute von Team-Stronach Landesrat Köfer erhobene Forderung nach einem Sonderbudget“.

 

Zudem sollen Betriebe, die freiwillige Helferinnen und Helfer beschäftigen, einen Bonus erhalten. „Firmen, die den Einsatz in Hilfsorganisationen ermöglichen, sollen die bei längerer Abwesenheit ihrer Mitarbeiter die volle Abgeltung der Lohnkosten ersetzt bekommen. Mein Dank gilt allen Freiwilligen für ihre Solidarität. Ohne sie wäre die Katastrophe noch größer“, schließt Trodt-Limpl.

 

Folder Frauenzukunft

Folder Seniorenplattform